Mittwoch, 06.10.2021

Kostenlose Rechtsberatung in der Lebenshilfe Leoben am 16. Dezember 2021

Die Juristinnen und Juristen der Lebenshilfe begleiten Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen dabei, zu ihrem Recht zu kommen. Wir bitten um Voranmeldung.

Die Lebenshilfe-Rechtsberatung bietet Beratungsleistungen und Unterstützung in sämtlichen Belangen rund um das Thema Behinderung.

Am 16. Dezember besteht wieder die Möglichkeit für Menschen mit Behinderung und/oder Angehörige, sich vor Ort von Frau Mag. Straka kostenlos beraten zu lassen.

 

Ort des Sprechtags:

Lebenshilfe Leoben
Europacity Lerchenfeld
Europaplatz 1c
8700 Leoben

 

Wir bitten um Anmeldung per Email (Mag. Bettina Kreindl, Bereichsleitung Arbeit) oder
telefonisch unter 03842/24683-14.
Telefonische Anmeldung Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

 

Mit professioneller Hilfe geht vieles einfacher:

  • Anträge verfassen
  • Bescheide verstehen 
  • Selbstbehalte überprüfen  
  • Beschwerden einbringen 

 

Wir helfen bei Fragen rund um das Behindertengesetz sowie anderen wichtigen Fragen wie:

  • Wie komme ich zu meinen Hilfeleistungen?
  • Welche Geld- oder Sachleistungen gibt es?
  • Wie und wo kann ich sie in Anspruch nehmen?
  • Wieviel muss ich selbst bezahlen?
  • Kann ich die Anbieter selbst aussuchen?
  • Was kann ich tun, wenn ich mit einer Entscheidung der Behörde nicht einverstanden bin?
  • Welche finanziellen Absicherungen gibt es?
  • Wann habe ich Anspruch auf Pflegegeld?
  • Brauche ich eine Vertretung?
  • Was kann ich tun, wenn die Pflegegeldeinstufung nicht passt?
  • Welche Förderungen und Möglichkeiten gibt es im Alltags- und Berufsleben?
  • Was ändert sich bei Volljährigkeit?